auf der Seite von Suckow – Optik Templin.

Monika & Stephan Suckow

Am 1. September 1977, mein erster Ausbildungstag zum Augenoptiker, sagte mein Lehrmeister mir folgenden Satz: „Stephan der Augenoptikerberuf ist einer der schönsten Berufe den es auf der Welt gibt!“

Ich nahm diese Aussage damals so hin und dachte mir, natürlich muss er das ja so sagen, er ist ja Augenoptikermeister.

Am 1. September 1987, zehn Jahre später, stand mein erster Auszubildender vor mir und ich hörte mich genau diesen Satz mit Nachdruck ihm sagen.

Seit vielen Jahren arbeite ich in einem der schönsten Berufe der Welt.

Es macht mir große Freude als Augenoptiker zu arbeiten, in all den vielen Facetten die dieser Beruf beinhaltet.

Großes Glück hatte ich zudem, dass meine Frau die Begeisterung für diesen schönsten aller Berufe mit mir teilt und wir nun schon seit 30 Jahren die Firma Suckow – Optik gemeinsam führen.

Was kann es schöneres geben?!

Stephan-Ditmar Suckow